Historie

Die Anwendung FERIS wird in einem permanenten Entwicklungsprozess - insbesondere nach relevanten Rechtsänderungen - aktualisiert und erweitert. Nicht selten werden dabei auch Anregungen und Verbesserungsvorschläge der zahlreichen Nutzer berücksichtigt.

Aus der nachfolgenden Historie sind sämtliche Änderungen seit der Fertigstellung der Version 1.0 bis heute ersichtlich:

VersionWesentliche Änderungen
1.0Fertigstellung des Programms
1.1Integration einer Online-Hilfe
1.2Integration einer optionalen Nutzungsstatistik (SQL-Server)
1.3Erweiterung der abprüfbaren Fahrzeuge (z.B. um "Fahrräder mit Trethilfe")
1.4Anpassung der Prüfroutinen an die "Zweite Verordnung über Ausnahmen von straßenverkehrsrechtlichen Vorschriften"
1.5Einbau einer Fahrzeug-Schnellauswahl zur Erleichterung der Dateneingabe
1.6Anpassung an die zum 01.02.2005 vollständig in Kraft getretene "Dritte Verordnung zur Änderung der Fahrerlaubnis-Verordnung und anderer straßenverkehrsrechtlicher Vorschriften" (3. FeVÄndV) vom 09.08.2004
1.7Integration einer Lizenzverwaltung sowie einer Exportfunktion nach MS-Excel für die eingebaute Nutzungsstatistik
1.8Anpassung an das "Dritte Gesetz zur Änderung des Straßenverkehrsgesetzes und anderer straßenverkehrsrechtlicher Vorschriften" vom 14.08.2005
1.9Anpassung an die zum 30.04.2006 in Kraft getretene "Verordnung zur Neuordnung des Rechts der Zulassung von Fahrzeugen zum Straßenverkehr und zur Änderung straßenverkehrsrechtlicher Vorschriften" vom 25.04.2006
2.0Umstellung der Anwendung von der Web-Technologie ASP.NET 1.1 auf die Version ASP.NET 2.0 sowie Einbau spezieller Funktionen zur Unterstützung von mobilen Geräten mit kleinem Display (PDA, MDA, PocketPC, Smartphone usw.)
2.1Anpassung an die zum 27.06.2006 in Kraft getretene "Erste Verordnung zur Änderung der Fahrerlaubnis-Verordnung" vom 14.06.2006
2.2Anpassung an die zum 01.10.2006 in Kraft getretene "Verordnung über den Erlass und die Änderung verkehrsrechtlicher Vorschriften zur Durchführung des Berufskraftfahrer-Qualifikations-Gesetzes" vom 22.08.2006
2.3Anpassung an die in Teilen zum 01.03.2007 in Kraft getretene "Verordnung zur Neuordnung des Rechts der Zulassung von Fahrzeugen zum Straßenverkehr und zur Änderung straßenverkehrsrechtlicher Vorschriften" vom 25.04.2006
2.4Anpassung an die zum 11.04.2007 vollständig in Kraft getretene "Verordnung (EG) 561/2006" vom 15.03.2006 sowie zahlreiche Detailverbesserungen
2.5Anpassung an das zum 14.07.2007 in Kraft getretene "Dritte Gesetz zur Änderung des Fahrpersonalgesetzes" vom 06.07.2007
2.6Anpassung an die in Teilen zum 31.01.2008 in Kraft getretene "Zweite Verordnung zur Änderung fahrpersonalrechtlicher Vorschriften" vom 22.01.2008 sowie zahlreiche technische Verbesserungen
2.7Anpassung an das neue Logo der Polizei Baden-Württemberg
2.8Anpassung an die in Teilen zum 10.09.2008 in Kraft getretene "Zweite Verordnung zur Änderung fahrpersonalrechtlicher Vorschriften" vom 22.01.2008
2.9Anpassung an die zum 30.10.2008 in Kraft getretenen Artikel der "Vierten Verordnung zur Änderung der Fahrerlaubnis-Verordnung und anderer straßenverkehrsrechtlicher Vorschriften" vom 18.07.2008
3.0Anpassung an die am 16.01.2009 in Kraft getretene "Zweite Verordnung zur Änderung der Fahrerlaubnis-Verordnung" vom 07.01.2009 (BGBl. I S. 27) sowie Anpassung an die am 19.01.2009 in Kraft getretene "Dritte Verordnung zur Änderung der Fahrerlaubnis-Verordnung" vom 07.01.2009 (BGBl. I S. 29)
3.1Verbesserung der Plausibilitätsprüfung sowie Beseitigung eines technischen Fehlers in der Programm-Hilfe
3.2Softwaretechnische Optimierungen (u.a. zur Erhöhung der Sicherheit und der Bedienungsfreundlichkeit) und Anpassung an folgende Rechtsvorschriften:
  • das zum 23.07.2009 in Kraft getretene „Fünfte Gesetz zur Änderung des Straßenverkehrsgesetzes“ vom 17.07.2009
  • das zum 23.07.2009 in Kraft getretene „Sechste Gesetz zur Änderung des Straßenverkehrsgesetzes“ vom 17.07.2009
  • die zum 24.07.2009 in Kraft getretene „Verordnung über die Teilnahme elektronischer Mobilitätshilfen am Verkehr und zur Änderung der Fahrerlaubnis-Verordnung und der Fahrzeug-Zulassungsverordnung“ vom 16.07.2009
3.3Optimierung der Prüfroutinen
3.4Anpassung an neue/geänderte Rechtsvorschriften:
  • Gesetz zur Änderung des Straßenverkehrsgesetzes und des Kraftfahrsachverständigengesetzes vom 02.12.2010
  • Verordnung über die Zulassung von Personen zum Straßenverkehr (Fahrerlaubnis-Verordnung – FeV) vom 13.12.2010
  • Fünfte Verordnung zur Änderung der Fahrerlaubnis-Verordnung und anderer straßenverkehrsrechtlicher Vorschriften vom 17.12.2010
3.5Softwaretechnische Verbesserungen und Anpassung an neue/geänderte Rechtsvorschriften:
  • Fünfte Verordnung zur Änderung der Fahrerlaubnis-Verordnung und anderer straßenverkehrsrechtlicher Vorschriften vom 17.12.2010
  • Erstes Gesetz zur Änderung des Berufskraftfahrer-Qualifikations-Gesetzes vom 25.05.2011
  • Siebtes Gesetz zur Änderung des Straßenverkehrsgesetzes vom 23.06.2011
4.0Rechtliche Aktualisierung und technische Überarbeitung:
  • Verordnung zur Änderung der Fahrzeug-Zulassungsverordnung, anderer straßenverkehrsrechtlicher Vorschriften und der Kraftfahrzeug-Pflichtversicherungsverordnung vom 13.01.2012
  • Siebte Verordnung zur Änderung der Fahrerlaubnis-Verordnung und anderer straßenverkehrsrechtlicher Vorschriften vom 26.06.2012
  • Optimierungen für Microsoft Server 2008 R2 und Windows 7
  • Umstellung der Anwendung auf das .NET-Framework 4.0
  • Umstellung der Datenbankunterstützung auf SQL-Server 2008 R2
4.1Anpassung an die zum 01.11.2012 in Kraft getretene "Erste Verordnung zur Änderung der Fahrzeug-Zulassungsverordnung und anderer straßenverkehrsrechtlicher Vorschriften" vom 19. Oktober 2012
4.2Anpassung an die zum 19.01.2013 in Kraft getretenen Rechtsvorschriften:
  • "Sechste Verordnung zur Änderung der Fahrerlaubnis-Verordnung und anderer straßenverkehrsrechtlicher Vorschriften" vom 07.01.2011
  • "Siebte Verordnung zur Änderung der Fahrerlaubnis-Verordnung und anderer straßenverkehrsrechtlicher Vorschriften" vom 26.06.2012
  • "Achte Verordnung zur Änderung der Fahrerlaubnis-Verordnung und anderer straßenverkehrsrechtlicher Vorschriften" vom 10.01.2013
4.3Anpassung an die zum 01.05.2013 in Kraft getretene "Dritte Verordnung über Ausnahmen von den Vorschriften der Fahrerlaubnis-Verordnung" vom 22.04.2013
4.4Anpassung an geänderte Rechtsvorschriften und technische Aktualisierung der Anwendung:
  • Anpassung an die zum 01.05.2014 in Kraft getretenen Artikel der "Neunten Verordnung zur Änderung der Fahrerlaubnis-Verordnung und anderer straßenverkehrsrechtlicher Vorschriften" vom 05.11.2013
  • Anpassung an die zum 01.05.2014 in Kraft getretenen Artikel der "Zehnten Verordnung zur Änderung der Fahrerlaubnis-Verordnung und anderer straßenverkehrsrechtlicher Vorschriften" vom 16.04.2014
  • Umstellung der Datenbankunterstützung auf Microsoft SQL-Server 2014 (Express)
  • Erweiterung und Überarbeitung der Hilfe
4.5 Anpassung an die zum 23.12.2014 und 01.01.2015 in Kraft getretenen Rechtsvorschriften:
  • Erste Verordnung zur Änderung der Fahrzeug-Zulassungsverordnung und der Gebührenordnung für Maßnahmen im Straßenverkehr vom 8. Oktober 2013 (BGBl. I, S. 3772)
  • Gesetz zur Änderung des Straßenverkehrsgesetzes, der Gewerbeordnung und des Bundeszentralregistergesetzes vom 28. November 2014 (BGBl. I S. 1802)
  • Erste Verordnung zur Änderung der Fahrerlaubnis-Verordnung vom 16. Dezember 2014 (BGBl. I S. 2213)
  • Vierte Verordnung über Ausnahmen von den Vorschriften der Fahrerlaubnis-Verordnung vom 22.12.2014 (BGBl. I S. 2432)
4.6
  • Anpassung an die zum 11.03.2015 in Kraft getretene "Verordnung zur Änderung der Fahrpersonalverordnung, der Straßenverkehrs-Zulassungs-Ordnung und der Verordnung über den grenzüberschreitenden Güterkraftverkehr und den Kabotageverkehr" vom 09.03.2015 (BGBl. I S. 243)
  • Änderung der Ergebnisausgabe bei der Prüfung von einachsigen Zug- oder Arbeitsmaschinen
    4.7Anpassung an die zum 21.10.2015 in Kraft getretene "Zweite Verordnung zur Änderung der Fahrerlaubnis-Verordnung" vom 02.10.2015 (BGBl. I S. 1674)
    4.8Technische Überarbeitung und Umstellung auf das Microsoft .NET-Framework 4.5.2
    4.9Anpassung an geänderte Rechtsvorschriften:
    • Zweites Gesetz zur Änderung des Berufskraftfahrer-Qualifikations-Gesetzes vom 13.12.2016 (BGBl. I S. 2861)
    • Erste Verordnung zur Änderung der Berufskraftfahrer-Qualifikations-Verordnung und anderer straßenverkehrsrechtlicher Vorschriften vom 19.12.2016 (BGBl. I S. 2920)
    • Anpassung an die "Elfte Verordnung zur Änderung der Fahrerlaubnis-Verordnung und anderer straßenverkehrsrechtlicher Vorschriften" vom 21.12.2016 (BGBl. I S. 3083)